Leben10Anfänge

Bestandsaufnahme 2011. Aus Erinnerung und anderen Quellen

von Ingrid von Heiseler

Bestellen

Leben10AnfängeNeuÜber das Buch: Leben10Anfänge – 10 Fotos  folgt einer zeitlichen Anordnung. Die Ereignisse  gliedern sich nach Orten, an denen sie stattfinden. Sie werden chronologisch erzählt. Vorangestellt sind Erzählstränge zu den Themen: „Alltag und Katastrophen: Mutter und Vater“, „Das andere Geschlecht – eine Auswahl aus den frühen Jahren“, „Reisen“, „Gar nicht erst aufschreiben oder …“, „’Gruppen‘ und Kurse“,
„Handwerk“, „Artenvielfalt“ und „Eine Lücke“.

Kommentar: Klassische Historiker haben vorzugsweise lange Perioden kategorisiert und waren damit beschäftigt, das ‚Wesen’ oder den ‚Geist’ der großen Einheiten, die wir Epochen nennen, herauszuarbeiten. Das poststrukturalistische Denken dagegen richtete die Aufmerksamkeit eher auf Brüche und Diskontinuitäten und unterlag deshalb nicht mehr der Idee der Kontinuität und dem Zwang des Fortschrittes. “Leben10 Anfänge” wenden dieses Strukturprinzip der Diskontinuität auf eine Autobiografie an (Till Nikolaus).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *