Category Archives: christlicher Glaube

Joan Morera Perich: Die Höllen abrüsten

Die Gewaltfreiheit Jesu heute ausüben

Der Verfasser: Joan Morera Perich ist Jesuit, er promovierte zum Lizenziaten an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom in Biblischer Theologie. Er ist der Autor von ¿Diàleg de sords? Pedagogia per conciliar conflictes (Claret 2009) (Dialog der Tauben? Pädagogik für die Versöhnung von Konflikten) und er ist daran interessiert, Opfern von Konflikten beizustehen, indem er die aktive Gewaltfreiheit des Reiches Gottes dazu heranzieht.

Über das Buch: Angesichts der Höllen, die Gewalt, Unterdrückung und Verfolgung schaffen, haben die Opfer der Ungerechtigkeit anscheinend keine Alternative außer Kampf (Aktion-Reaktion) und Flucht (stillschweigende Unterwerfung). In der Broschüre wird der „dritte Weg“ Jesu untersucht, der diese beiden Möglichkeiten bei Weitem übertrifft. Dieser „dritte Weg“ ist der Weg der aktiven Gewaltfreiheit, ein Weg, der Klarheit, Kreativität, Glaube und Beharrlichkeit erfordert. Er kommt aus einer langen biblischen Tradition und hat in unserer Gegenwartsgesellschaft besondere Bedeutung erlangt.

Jetzt auch auf der Website von Christianisme i Iusticia verfügbar:

Dort findet sich am Ende der katalanischen, spanischen bzw. englischen Ausgabe: “[In addition to the translation into Catalan and Spanish [and English] that you can find on this website, the text has been translated into German, which you can find at this link].”

Wenn man den Link anklickt, bekommt man die pdf auf Deutsch (in meiner Übersetzung): DIE HÖLLEN ABRÜSTEN

John Dear, Gewaltfrei leben

DearCoverSchriftDearCovBack

Herausgegeben in Kooperation mit dem Ökumenischen Institut für Friedenstheologie

Titel der US-amerikanischen Originalausgabe:
The Nonviolent Life, by John Dear
Published by Pace e Bene Press, 2013

Umschlaggraphik nach der US-Originalausgabe:
Cover artwork by Carmelita Laura Valdes Damron

Hier zu beziehen.

Gebet am Ende des Buches:

Gott des Friedens, wir danken dir dafür, dass du uns zu einem Leben der Gewaltfreiheit einlädst, dazu, Friedensstifter und deine geliebten Söhne/Töchter zu werden.
Schenke mir die Gnade, gewaltfrei mit mir selbst umzugehen, mit mir selbst Frieden zu schließen, den Geist des Friedens in meinem Innern willkommen zu heißen und als Person deine friedvolle Gegenwart auszustrahlen.
Schenke mir die Gnade, gewaltfrei mit anderen, allen Geschöpfen und der gesamten Schöpfung umzugehen, sodass ich alle als meine Geschwister liebe und zum Schutz der Menschheit, deiner Geschöpfe und der gesamten Schöpfung beitrage, damit dein Friedensreich zur lebendigen Realität wird.
Und schenke mir die Gnade, deinen
globalen Basisbewegungen der Gewaltfreiheit zu dienen, sodass ich meinen Teil dazu
beitragen kann, Krieg, Armut, Rassismus, Sexismus, Atomwaffen, strukturelle Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung zu beenden, dass immer mehr Menschen die Weisheit der Gewaltfreiheit in sich aufnehmen werden und fleißig für Abrüstung und Gerechtigkeit arbeiten, sodass eines Tages überall auf Erden dein Frieden verwirklicht werden mag.
Ich danke dir, Gott des Friedens, für alle Segnungen des Friedens, der Hoffnung, des Lebens und der Liebe, die du mir gibst. Mache du mich zu einem Werkzeug deines Friedens und ich biete dir zu deinem größeren Ruhm die Gabe eines gut geführten
gewaltfreien Lebens an.
Amen.

Vorstellung des Buches bei Lebenshaus-Alb

Dort auch der neue Artikel von John Dear: Fortgesetzter Appell für die Abschaffung der Atomwaffen in Los Alamos