Läutet die Glocken! Oh Mond, gehe auf und scheine!

Eine Sammlung von Pashto-Sprichwörtern und –Tappas

Erscheint demnächst!

Die Auswahl der Sprichwörter und tappas in diesem Buch kann als „Prisma“ gesehen werden. Jeder Text, jedes Prisma, wirft Licht auf einen Aspekt des paschtunischen Volkes und seiner Kultur. Sprichwörter „reflektieren“ und „verkörpern“ wie jede Volkskunst und mündliche Literatur Aspekte der Kultur und „drücken sie aus“, darunter Werte, Denk- und Sprechweisen, Kategorien und Kennzeichen des Umgangs mit Menschen und Situationen.

Sprichwörter sind keine volkskundlichen Überbleibsel, Wortdekorationen oder Sammlerstücke. Sie sind sehr lebendig und spielen eine wichtige Rolle im Sprechen der Paschtunen. Paschtunische Sprichwörter finden sich in Schulbüchern, Zeitungen und in Radio- und Fernsehsendungen und ebenso in  Gesprächen im Basar und in den Häusern, bei Männern und Frauen. Man hört sie in politischen Reden und politischen Kommentaren, im Streit und in hitzigen Familiendebatten. Das macht Sprichwörter nicht nur zu einer Form kluger Wortkunst, sondern auch zu einem starken Werkzeug im Wortkampf!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *